Perfection in milling technology

MFL Frästechnik

Unsere Fräsanlagen sind wahre Kraftpakete, deren Antriebsleistung individuell auf unterschiedliche Werkstückabmessungen, dem zu fräsenden Übermaß und den gewünschten Ausstoß abgestimmt werden.

Zu den Produkten

Unser Leistungsangebot

  • Einzelmaschinen und Gesamtsysteme/ Großanlagen
  • Engineering
  • Fertigung
  • Logistik
  • Montage
  • Inbetriebnahme
  • After Sales Service
  • Werkzeuge

Unsere Kunden - Branchenbeispiele

  • Schwermaschinenbau
  • Rohrwerke
  • Schmiedewerke                                       
  • Walzwerke
  • Stahl- und Buntmetallhändler
  • Schiffswerften
  • Behälterbau
  • Windkraftindustrie
  • Bahnindustrie 

 

Produkte

Sägetechnik 1

Kantenfräsen

Sägetechnik 2

Profilfräsen

Sägetechnik 3

Zugprobenfräsen

Sägetechnik 4

Schweißnahtfräsen

Sägetechnik 5

Brammenfräsen

Sägetechnik 5

Rohrfasmaschinen

Sägetechnik 5

Schälmaschinen

Sägetechnik 5

Werkzeuge

Kantenfräsen

Die Fräsanlagen können für die Bearbeitung im Durchzugsverfahren (Frässtation fixiert, Platte wird gezogen) sowie im Tischverfahren (Platte fixiert, Frässtation beweglich) eingesetzt werden.

Einsatzmöglichkeiten

  • Platten
  • Bänder

Anwendungsbeispiele

  • Plattenherstellung (Stahl und Aluminium)
  • Herstellung von längsgeschweißten Rohren
  • Schiffswerften
  • Waggon- und Containerbau
  • Behälterbau

Ihre Vorteile

  • Erstellung von I-, X-, Y- und Tulpenprofilen
  • Parallele und gerade Kanten
  • Frässtationen arbeiten unabhängig voneinander
  • Werkzeugsystem mit austauschbaren Kassetten

 

Profilfräsen

Zur präzisen Herstellung verschiedener Qualitätsprofile sind die Profilfräsen die passende Lösung.

Einsatzmöglichkeiten

  • Linearführungsschienen

Zugprobenfräsen

Die Zugprobenfräsen leisten Materialherstellern erstklassige Arbeit, denn sie erstellen perfekte Probestücke zur Prüfung der Materialqualität.

Einsatzmöglichkeiten

  • Normteile für Zugproben

Schweißnahtfräsen

Die Fräsanlagen zur Schweißnahtbearbeitung für Großrohre können konzeptionell an den Kapazitätsbedarf und die Gegebenheiten des Kunden angepasst werden. Der Fräsvorgang zeichnet sich im Vergleich zum Schleifen dadurch aus, dass keine Funkenbildung und kein Schleifstauf entstehen und die Lärmemission reduziert wird.

Einsatzmöglichkeiten

  • Großrohre

Ihre Vorteile

  • Vollautomatische Bearbeitung der Innen- und Außenschweißnaht
  • Exakte Vermessung durch Scaneinrichtungen
  • Effektive Späne-Absauganlage
  • Geringe Werkzeugkosten

Brammenfräsen

Mit der Brammenfräse ist die vertikale und horizontale Bearbeitung in einem Schritt möglich.

Einsatzmöglichkeiten

  • Aluminiumbrammen
  • Stahlbrammen

Ihre Vorteile

  • Geringster Späneabtrag durch 3-D Laservermessung der Brammenoberfläche
  • Bearbeitung mit mehreren Spindeln (Fräsköpfen) gleichzeitig
  • Abtrag pro Überfahrt bis zu 15 mm
  • Späne sind zu 100 % wieder verwertbar
  • Einbindung einer Späneabsaugung bzw. Spänebrikettierung möglich

Rohrfasmaschinen

Die Rohrfasmaschine wird zur Entgratung unbearbeiteter Rohrenden eingesetzt und bringt unterschiedlichste Fasentypen an die Rohrenden an.

Einsatzmöglichkeiten

  • Rohre
    Innendurchmesser ca. 0,5 bis 1,4 m
    Wandstärke 7 bis 48 mm

Ihre Vorteile

  • Perfekte Schweißnahtvorbereitung
  • Transportable Maschine
  • Hohe Passgenauigkeit der Rohrenden

Schälmaschinen

Zur spanabhebenden Bearbeitung des Außendurchmessers ist die Schälmaschine konzipiert. Durch die spezielle Anordnung der Schneiden am Schälkopf bietet sie höchste Oberflächenqualität.

Einsatzmöglichkeiten

  • Stangen
  • Rohre 

Ihre Vorteile

  • Vollautomatisierte Durchmesserverstellung über einen Konusring – auch während der Bearbeitung
  • Oberflächenqualitäten (Rauheit) Rz kleiner 1,6
  • Durchmesser-Genauigkeiten +- 0,005mm – Daher nur geringes Aufmaß für den Schleifprozess nötig
  • Schnittgeschwindigkeiten bis 120 m/min
  • Geringe Rüstzeiten aufgrund von Werkzeugwechseleinsätzen

Video

.

Video

.

Durch die Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. mehr